Skip to main content

Wie läuft ein Meeresschutzprojekt in Kenia ab? | Mit Rebekka Polster vom Sana Mare e.V.

In unserer privilegierten Lebensrealität können wir uns das kaum vorstellen: Ganze Familien leben von 150 € im Monat und haben dabei ein gutes Leben inklusive Bildung – das ermöglicht der Sana Mare e.V. mit seinen Projekten in Afrika.
Mit der Vorsitzenden Rebekka sprechen wir über ihre Reise nach Kenia und die Erfahrungswerte, die sie von dort für die weitere Arbeit rund um Social Cleanups und Umweltbildung mitnimmt.
Schockierende Tatsachen und Erfahrungsberichte inklusive!

Und darum geht es außerdem:

🟢Maslowsche Bedürfnispyramide
🟢Plastiktütenverbot in Kenia

𝙉𝙀𝙐𝙀 𝙁𝙊𝙇𝙂𝙀 𝙅𝙀𝘿𝙀𝙉 𝙈𝙊𝙉𝙏𝘼𝙂

    Runden Group Newsletter
    Bleiben Sie auf dem Laufenden!

    Runden Group