Skip to main content
  • zusätzliche Aus- &
    Weiterbildung

    für eine erfolgreiche und
    spannende Ausbildung!

Möglichkeiten bei der Runden Group GmbH & Co. KG über die Ausbildung hinaus

Dein Weg zu einer spannenden, beruflichen Zukunft beginnt hier. Neben deiner Ausbildung bieten wir dir weitere Möglichkeiten dein Wissen auszubauen und zu vertiefen für den perfekten Start in dein Berufsleben!

Individuelle Weiterbildungen

intern und individuell

Individuelle Weiterbildungen

  • Interne Sprachkurse in den unterschiedlichsten Sprachen – möglich sind zum Beispiel:
    • Englisch
    • Deutsch
    • Französisch
    • Italienisch
      Alle vier Sprachen bilden wir aktuell auf den Niveaus A1-B2 aus. Das Niveau und auch das Sprachen-Angebot bauen wir immer weiter aus.
  • Individuelle Weiterbildung nach Interessen zum Beispiel:
    • Ausbilderschein 
    • Betriebswirt/Fachwirt
    • Bachelor-, Masterstudium mit ausgewähltem Schwerpunkt

Ausbildungs­­botschafter

Präsentiere deine Ausbildung

Ausbildungsbotschafter

Was sind Ausbildungsbotschafter?

  • Sind Auszubildende aus dem 2. und 3. Ausbildungsjahr
  • Auszubildende stellen in unterschiedlichen Schulen im Landkreis ihren Ausbildungsberuf- und betrieb vor
  • Geben Schuler*innen einen Einblick in den Berufsalltag von Auszubildenden (praxisnah)

Wie werde ich zum Ausbildungsbotschafter?

  • Bekommen eine Schulung von der IHK, welche kostenlos ist
  • Lernen dort Gesprächs- und Präsentationstechniken und weitere Informationen zum Projekt
  • Die Einsätze werden von den IHK-Mitarbeitern koordiniert und begleitet
  • Hinweis: für die Einsätze stellt das Unternehmen den Auszubildenden frei

Wer kann Ausbildungsbotschafter werden?

  • Erste Berufserfahrungen gesammelt (2. oder 3. Lehrjahr)
  • Freude an der Ausbildung
  • Offen und kommunikativ
  • Einblicke in ihren Ausbildungsalltag geben möchten
  • Von Erfahrungen berichten möchten
  • Sich persönlich weiterbilden möchten

Vorteile:

  • Stärkung von Präsentations- und Kommunikationstechniken
  • Wertschätzung
  • Bescheinigung über die Tätigkeit

Kaufmann für Auslands­geschäfte

Zusätzliche Qualifikation

Kaufmann für Auslandsgeschäfte

  • Zusatzqualifikation für Auszubildende
  • An den Handelslehranstalten Lohne seit 2013

Grund:

  • Trend zur Internationalisierung und Globalisierung
  • Benötigung von qualifizierten Mitarbeitern mit fundierten Außenhandelskenntnissen
  • Aufbau von interkulturellen Kompetenzen

Zielgruppe:

  • Leistungsstarke Auszubildende aus dem kaufmännischen Bereich
  • Ausbildung in Fachstufe 1 beginnen
  • Vorwiegend anerkannte Ausbildungsberufe
  • Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel
  • Industriekauffrau/Industriekaufmann
  • Bankkauffrau/Bankkaufmann
  • Bürokauffrau/Bürokaufmann
  • Steuerfachangestellte

Das Gesamtzertifikat des Kaufmann für Auslandsgeschäfte setzt sich aus folgenden Inhalten zusammen:

Jedes Modul wird als abgeschlossene Einheit unterrichtet und schließt mit einer Prüfung durch die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer ab.
Das Unternehmen stellt dich für die Unterrichtszeit und die Prüfungen frei. Die Kosten für die Prüfungen werden auch vom Unternehmen übernommen.

Fachkraft Im- und Export, Inhalte der Module (ca. 136 Std.):

Modul I: Praxis des Auslandsgeschäftes (40 Stunden)

  • Motive und Ziele des Außenhandels
  • Informationsquellen für eine Marktbeurteilung
  • Kriterien der Marktbeurteilung
  • Kundensuche im Ausland
  • Formen der Präsenz auf Auslandsmärkten
  • Vertriebswege
  • Rechtliche Grundlage des Auslandsgeschäftes
  • UN-Kaufrecht
  • Durchführbarkeitsprüfungen von Auslandsgeschäften
  • Kalkulationen beim Export
  • Betriebliche Abwicklung des Auslandsgeschäftes

Modul II: Internationales Marketing (48 Stunden; bilingualer Unterricht)

  • Grundlagen des internationalen Marketings
  • Grundstrategien einer Internationalisierung
  • Notwendige betriebliche Voraussetzungen
  • Interkulturelles Agieren
  • Informationsbeschaffung im Im- und Exportgeschäft
  • Produkt-, Preis-, Distributions- und Kommunikationsanalyse beim Im- und Export

Modul III: Verfahren des Im- und Exports von Waren und Dienstleistungen (48 Stunden)

  • Zollrecht
  • Außenwirtschaftsrecht
  • Verbote und Beschränkungen im Warenverkehr
  • Zollrechtliche Bestimmungen für Waren nach dem Zollkodex
  • Überführung von Waren in den zoll- und steuerrechtlichen Verkehr
  • Abwicklung von Einfuhrgeschäften
  • Berechnung von Einfuhrabgaben
  • Überführung von Waren in das Ausfuhrverfahren
  • Abwicklung von Ausfuhrgeschäften

Englisch (ca. 30 Std.)

KMK-Zertifikat (B2-Niveau)

  • Bei jedem Modul wird eine Stunde Englisch (GER B2) mit unterschiedlichen Schwerpunkten unterrichtet
  • Abschluss jeweils im März mit KMK-Fremdsprachenzertifikatsprüfung
  • Diese besteht aus einem schriftlichen und mündlichen Teil
  • Hinweis: Hier sind darüber weitere Informationen zu finden KMK-Fremdsprachenzertifikat (hla-lohne.de)

Interkulturelle Kompetenzen (ca. 20 Std.)

  • Verkaufsgespräche mit Kunden aus anderen Kulturkreisen führen und möglichst die landestypischen Höflichkeitsformen einhalten
  • Kultur des Gastes/Gastlandes kennen

Auslandspraktikum:

  • Dreiwöchiges Auslandpraktikum
  • Fremde Arbeitswelten kennen lernen
  • Interkulturelle Kompetenzen verbessern
  • Persönliche Weiterentwicklung
  • Europass Mobilität: Europäische Ausland und Voraussetzungen im Sinne des Programmes Erasmus+

AusbildungPlus

Für mehr Ausbildung

AusbildungPlus

Was ist AusbildungsPlus?

  • Bietet eine verkürzte reguläre Ausbildung mit Übernahmeabsicht, Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt, Ausbildereignungsprüfung, Auslandsaufenthalt und interdisziplinäre Soft Skills
  • Es besteht aus zwei Bausteinen: 1. Kaufmännische Ausbildung (verkürzt auf 2,5 Jahre), 2. Geprüfter Wirtschaftsfachwirt, eine Ausbildereignungsprüfung (erworben nach 1,5 Jahren) sowie einen mind. dreiwöchigen Auslandsaufenthalt (ist nicht zwingend Pflicht)

Für wen geeignet?

Primär für die Ausbildungsberufe:

  • Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandelsmanagement
  • Industriekaufmann/-frau

Wo findet es statt?

An der BBS (Am Museumsdorf in Cloppenburg) am Mo. 1. – 8. Stunden, Mi. 7. – 10. Stunde

Vorteile:

  • Verbesserung der Arbeitsmarktchance
  • Vertieftes Fachwissen für neue Tätigkeiten – Überdurchschnittliche Abschlussergebnisse (kleine Lerngruppen)
  • Bessere berufliche Perspektiven
  • Höhere Qualifikationsstufe
  • Flexiblere Einsatzmöglichkeiten
  • Persönliche Weiterentwicklung

Wer übernimmt die Kosten?

Die Kosten belaufen sich auf ca. 3.500 Euro, den Betrag übernimmt der Ausbildungsbetrieb.

    Runden Group Newsletter
    Bleiben Sie auf dem Laufenden!

    Runden Group