Skip to main content

So funktioniert Rückgabelogistik bei Mehrwegsystemen

Ja, es gibt sie noch: Die Menschen, die tatsächlich in Gemeinwohl und nicht in Profit denken.
Mit fünf Angestellten und sieben Ehrenamtlichen arbeitet ReFrastructure tatkräftig daran, die Rücknahmelogistik im Take Away Bereich flächendeckend zu verbessern und systemübergreifend zu denken.
Ein einfaches Beispiel: Du möchtest deinen Becher von Anbieter A zurückgeben aber hast nur Annahmestellen von Anbieter B und C in der Nähe? Aktuell ein Problem. Mit den Bemühungen von ReFrastructure bald nicht mehr!

Und darum geht es außerdem:

🟢Breite Akzeptanz von Nachhaltigkeit in der Gesellschaft
🟢Interoperabilität zwischen Mehrwegsystemen und Chancen in der Gastronomie

𝙉𝙀𝙐𝙀 𝙁𝙊𝙇𝙂𝙀 𝙅𝙀𝘿𝙀𝙉 𝙈𝙊𝙉𝙏𝘼𝙂

    Runden Group Newsletter
    Bleiben Sie auf dem Laufenden!

    Runden Group